Was war geboten?

Das Oldtimertreffen Landshut hieß alle herzlich willkommen - ob Traktor, Motorrad, Flugzeug, Arbeitsmaschinen.

Wir wollten einen Einblick in eine vergangene technische Welt bieten und unseren Gästen die Möglichkeit geben, gemeinsam mit den Besitzern der historischen Goldstücke "fachzusimpeln".

Natürlich kam das leibliche Wohl nicht zu kurz - Kaffee, Kuchen, Bratwurst - zu wirklich familienfreundlichen Preisen. Apropos "familienfreundlich": für unsere kleinen Besucher steht eine tolle Hüpfburg bereit!

Doch nun zu den Hauptdarstellern des Oldtimertreffens:

Flugzeuge:

  • Bücker Jungmeister
    Dieses Flugzeug existiert nur noch 25 mal weltweit. Ein Exemplar war bei uns zu Gast!

  • Bücker Jungmann

    Wer dieses Flugzeug einmal aus der Nähe betrachten wollte hatte bei uns die Gelegenheit dazu.

  • Sperling
       
    In der einschlägigen Fachpresse wurde der "Sperling" auch schon mal - ganz niederbayerisch - als "Matz" bezeichnet. Dies sollte wohl sein anspruchsvolles Flugverhalten charakterisieren.

  • D-ENIA

    Mit dem Baujahr 1960 ist die "D-ENIA" ist im Moment das älteste in Landshut (seit 1968!) stationierte Flugzeug. Sie stammt aus der ersten Baureihe der erfolgreichen Cessna 150 Serie. Gesamt wurden knapp 24.000 Stück gebaut. Dieses Flugzeug lief als 844tes in Wichita, Kansas vom Fließband.

Fahrzeuge:

  • Vespa Oldtimer Freunde München
    www.vespafreunde.de   
    www.vespafreunde.de
    Das spannende Programm der Vespa-Freunde und deren bestens erhaltene Kultgefährte aus den 50er Jahren begeisterten jung und alt

  • Schlüter-Freunde Freising
      
    www.schlueter-club.de
    Wer Oldtimer sagt, meint natürlich auch Schlüter! Damit darf "der Schlüter" auch bei uns nicht fehlen. Viele Vereine gründeten sich um die Kult-Arbeitsmaschine. Ein großes Aufgebot von "Schlütern" erwies uns die Ehre!

  • Sonderfahrzeuge
       

    Neben "normalen" Gefährten waren auch einige Sonderfahrzeuge zu besichtigen wie z.B. historische Entsorgungsfahrzeuge wie beispielsweise ein Mercedes LPK 321 (BJ 1959, 120PS, Sechzylinder Diesel)

  • Feuerwehr-Oldtimer-Freunde Wasserburg a. Inn
       
    Die Feuerwehr-Oldtimer-Freunde Wasserburg a. Inn beehrten uns und zeigten ihre Schätze!

  • Classic Roadster München (Peter Forster)
       
    (links) MB 280 SL, 1969, 2,8 l 6-Zyl, 170 PS, original Zustand; gekauft 2003 aus erster Hand in Hollywood,CA, Vorbesitzer William Harris III,(ehem. Feuilletonchef der LA Times)

    (rechts) 230 Heckflosse, 1967, 2,3l 6 Zyl. 120 PS, Servolenkung, Automatik, Color; gekauft 2003 in Huntington Beach, CA aus erster Hand, von dt. Adeliger, die das Auto 1969 nach CA mitnahm, ungeschweißte, rostfreie Flosse

  • Weitere Fahrzeuge




    Triumph Spitfire 1500, Baujahr 1978, 69 PS, 1,5 l Hubraum (Classic Roadster München)



    Messerschmitt Kabinenroller



    Morris 8 Series 1 Baujahr 1935



    Triumph TR7, Bj 81 (in Deutschland nur noch 126 zugelassen!)



    76er Chrysler Newport 6600cc, 199 PS

Previous page: Home
Next page: Anreise-Parken-Tanken

Weitere Informationen

News

Nachrichtenbereich: Allgemeines
geschrieben von: Lenz Grassl
am: Mar 31, 2013

Es werden mehr und mehr... Die Liste der angesagten Teilnehmer wird länger!
Nachrichtenbereich: Allgemeines
geschrieben von: Lenz Grassl
am: Jan 16, 2013

Der Termin für das Oldtimertreffen 2013 in Landshut steht fest!